Moxa

NPort 5200A Serie | 2 Ports serielle Geräteserver RS232/RS422/RS485

NPort 5210A/5230A/5250A
Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Weltweit niedrigster Stromverbrauch, nur 1 W
  • Schnelle, drei Schritte umfassende Konfiguration
  • Überspannungsschutz für serielle, Ethernet- und Netzleitungen
  • COM-Port-Gruppierung und UDP-Multicast-Anwendungen
  • Schraubverbinder für eine sicher Installation
  • Real COM/TTY-Treiber für Windows und Linux
  • Standard-TCP/IP-Schnittstelle und vielseitige TCP- und UDP-Betriebsarten
  • Betriebstemperaturbereich von 0 bis 60°C und (T-Modelle) von -40 bis 75°C

Übersicht
Die NPort 5100A-Geräteserver wurden entwickelt, um serielle Geräte in Sekunden netzwerkfähig zu machen und Ihrer PC-Software von überall im Netzwerk aus direkten Zugriff auf serielle Geräte zur Verfügung zu stellen. Die NPort 5100A-Geräteserver sind ultraschlank, enorm widerstandsfähig und benutzerfreundlich, wodurch einfache und zuverlässige Seriell-zu-Ethernet-Lösungen möglich werden.

Eine grünere Seriell-zu-Ethernet-Lösung
Der Moxa MiiNe ist ein kleiner, jedoch leistungsstarker ARM-basierter Seriell-zu-Ethernet SoC mit RAM und eingebettetem Flash. Mit dem MiiNe wird die NPort 5100A Serie zum weltweit einzigem Geräteserver mit einem Stromverbrauch von unter 1 W. Die NPort 5100A Serie spart im Vergleich zu vorhandenen Lösungen auf dem Markt mindestens 50 % an Strom und hilft Ingenieuren, die strengen Anforderungen des Umweltschutzes für industrielle Umgebungen von heute zu erfüllen.

Überspannungsgeschützte serielle, Ethernet- und Netzleitungen
Überspannung, die in der Regel durch hohe Spannungen aus Schaltvorgängen oder Blitzeinschlägen verursacht wird, ist eine häufige Bedrohung für alle elektrischen Geräte. Die führende Lösung von Moxa für Störfestigkeit gegen leitungsgeführte Störgrößen, die für die seriellen, Netz- und Ethernet-Leitungen der NPort 5100A Serie eingesetzt wird, wurde gemäß IEC 61000-4-5 getestet und zertifiziert. Dieser hochmoderne Störschutz stellt eine robuste Serial-zu-Ethernet-Lösung zur Verfügung, die elektrische Geräte vor Spannungsspitzen schützen und elektrisch geräuschvollen Umgebungen widerstehen kann.

Web-basierte Konfiguration in drei Schritten
Das web-basierte, drei Schritte umfassende Konfigurationstool des NPort 5100A ist einfach und benutzerfreundlich. Die NPort 5100A-Webkonsole führt den Benutzer durch drei einfache Konfigurationsschritte, die zum Aktivieren der Seriell-zu-Ethernet-Anwendung erforderlich sind. Mit dieser webbasierten Konfiguration in drei Schritten benötigt ein Benutzer durchschnittlich nur 30 Sekunden, um die NPort-Einstellungen vorzunehmen und die Anwendung zu aktivieren, wodurch eine enorme Menge an Zeit und Aufwand gespart werden kann.

Einfache Fehlerbehebung
NPort 5100A-Geräteserver unterstützen SNMP-V2, das zum Überwachen aller Einheiten über Ethernet verwendet werden kann. Jede Einheit kann so konfiguriert werden, dass sie beim Auftreten von benutzerdefinierten Fehlern automatisch Trap-Meldungen an den SNMP-Manager sendet. Für Benutzer, die SNMP-Manager nicht verwenden, kann stattdessen eine E-Mail-Benachrichtigung gesendet werden. Benutzer können den Auslöser für die Warnmeldungen mit dem Windows-Hilfsprogramm von Moxa oder über die Webkonsole definieren. Warnmeldungen können beispielsweise durch einen Warmstart, einen Kaltstart oder eine Kennwortänderung ausgelöst werden.

Gesamten Text anzeigen

Downloads

Artikel Downloads / Links Preis Anzahl
01020014 : NPort 5210A, 2 Ports RS-232, DB9M CHF 193.00
01020015 : NPort 5230A, 2 Ports RS-422/485, 5T Block CHF 209.00
01020016 : NPort 5250A, 2 Ports RS-232/422/485, DB9M CHF 231.00
01020027 : NPort 5210A-T, 2 Ports RS-232, DB9M, Temp CHF 261.00
01020030 : NPort 5230A-T, 2 Ports RS-422/485, 5T Block, Temp CHF 261.00
01020033 : NPort 5250A-T, 2 Ports RS-232/422/485, DB9M, Temp CHF 291.00

Zubehör Produkte

Moxa

DK35A Serie - DIN-Rail Mounting Kit (35 mm)

Moxa

mini DB9F-to-TB Serie - Mini Female DB9 to Terminal Block

Moxa

PWR, Power Adaptors für MOXA

Produkteübersicht Moxa

Filter ausblenden Filter einblenden