wir planen ihr industrie-Netzwerk, bauen es auf und nehmen es in Betrieb
auch die Wartung können sie uns überlassen - damit ihre Maschinen ungestört arbeiten können

Anforderungen an die Industrie-/Technischen- Netzwerke


Im Bereich der Gebäudeautomation nutzen immer mehr Komponenten den TCP/IP Standard für die Kommunikation zwischen Kontroll- und Feldgeräten. Standardprotokolle wie LON, BacNet und Profibus werden mit Hilfe von Routern und Gateways über vorhandene UGV- (universelle Gebäudeverkabelung) Infrastrukturen erschlossen.

Daraus ergeben sich ganz neue Anforderungen an die Netzwerkinfrastruktur, die meist eine höhere Verfügbarkeit (Redundanz, physische Spezifikationen in Bauart, Montagemöglichkeit, Temperaturbereiche etc. ) aufweisen muss, als ein gewöhnliches Büro-IT-Netzwerk.

Einerseits wird für die Kommunikation zwischen Gebäude Automations-Kontrollgeräten vielfach nur wenig Bandbreite benötigt (manchmal kleiner als 56kbit/s), andererseits ist die Verfügbarkeit von weit höherem Interesse.

Über Industrie-Netzwerke werden z.B. Serverräume oder ganze Produktionsstrassen überwacht, gesteuert oder geregelt. Die Alarmierungs- und Statusmeldungen dieser Anwendungsbereiche müssen sicher und schnell an der richtigen Stelle/Position ankommen und dort weiterverarbeitet werden können.

Zu diesem Zweck werden nicht nur redundante Rechner oder Kontrollgeräte, sondern auch redundante Netzwerke eingesetzt.



ERFAHRUNG IN ALLEN BEREICHEN

Die inroi hat fundierte Erfahrungen im Bereich dieser redundanten und sicheren Netzwerke und kann Sie von der Planung über die Ausführung bis hin zur Wartung dabei unterstützen. 

Bei der auf dem Markt vorhandenen Systemvielfalt, fallen nicht selten sehr hohe Kosten an, da jeder Systemanbieter sein eigenes spezifisches Netzwerk baut.

Dies bringt oft mit sich, dass diese heterogenen Netzwerke nicht zentral überwacht werden können. Die Wartungskosten für diese Netzwerke schiessen nochmals in die Höhe, da weder die gleichen Netzwerkkomponenten verwendet wurden noch ein einheitliches Konzept besteht.
Meistens werden mehrere Remotezugänge benötigt, damit die Systembauer auf ihre Kontrollgeräte zugreifen können, um Störungen via Fernwartung zu beheben.
Somit entgleiten dem Kunden sämtliche Fäden für die Kontrolle und Sicherheit seiner Anlagen.

Warum installieren sie nicht einfach ein separates Technisches Netzwerk, das ausfallsicher und gegen Fremdeinwirkungen geschützt ist?

Wir bieten Ihnen dazu die Lösungen, um Kosten zu sparen. Innerhalb dieser Lösungen gibt es verschiedene Ansätze und Produkte welche wir Ihnen empfehlen können.
Massgebend ist Ihre Anforderung die Sie an Ihr Netzwerk stellen.

Ihr Partner für Technische Netzwerke in Industrie und Gebäudeautomation

  • Wir beraten Sie in der Produktewahl
  • Wir erstellen Netzwerkkonzepte
  • Wir organisieren die Netzwerkverkabelung
  • Wir liefern ihnen die gewünschten Produkte schnell und zuverlässig
  • Wir nehmen die Aktivkomponenten in Betrieb und konfigurieren sie vor Ort
  • Wir testen und optimieren das Netzwerk
  • Wir helfen Ihnen bei den Abnahmen
  • Wir dokumentieren das Netzwerk vollständig
  • Wir warten Ihr Netzwerk und beheben Störungen in kurzer Zeit
  • Wir sind in der Lage Netzwerke zu analysieren
  • Wir führen spezial Reinigungen durch

Machen Sie gleich Ihren persönlichen Termin für eine Beratung oder eine Vorführung. Klicken Sie auf den unten aufgeführten Link und füllen Sie das Formular aus. Wir werden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen melden. Oder rufen Sie direkt einer der oben aufgeführten Kontaktpersonen an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.